Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei in Brandenburg stoppt Schleuser-Lkw mit 51 Menschen
Extra Polizei in Brandenburg stoppt Schleuser-Lkw mit 51 Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 16.09.2017
Anzeige

Frankfurt (Oder) (dpa) - Die Bundespolizei hat nahe der polnischen Grenze in Brandenburg einen Lastwagen mit 51 eingeschleusten Menschen gestoppt. Darunter waren auch 17 Kinder, wie ein Sprecher der Bundespolizeidirektion Berlin der Deutschen Presse-Agentur sagte. Den Beamten habe sich „erschütterndes Bild“ geboten, die Menschen saßen und standen auf der Ladefläche. Ob es Flüchtlinge sind und welche Nationalität die Menschen haben, blieb zunächst unklar. Die Bundespolizei stoppte den Wagen auf der Autobahn 12.

Mehr zum Thema

Die Polizei ist bundesweit mit Razzien gegen Scheinehen vorgegangen. Schwerpunkt war Berlin. Ein Mann und vier Frauen wurden verhaftet, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte.

12.09.2017

Um in Europa eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen, setzen viele Menschen aus anderen Kontinenten auch auf betrügerische Methoden. Scheinehen sind dabei ein beliebtes Mittel. Nun stieß die Polizei auf einen Schleuserring.

12.09.2017

Monatelang passierte nichts. Nun hat der Staat wieder einen Abschiebeflieger nach Afghanistan geschickt. Mit sehr wenigen Insassen. Alle haben eine kriminelle Vorgeschichte. Ist es in Ordnung, Straftäter in das Krisenland abzuschieben?

13.09.2017
Anzeige