Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei in Istanbul nimmt 40 IS-Verdächtige fest
Extra Polizei in Istanbul nimmt 40 IS-Verdächtige fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 19.09.2016
Anzeige
Istanbul

Die Polizei in Istanbul hat bei Anti-Terroreinsätzen 40 Ausländer wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. Die Verdächtigen kämen aus Aserbaidschan, dem Iran, Irak und Afghanistan, berichtete die Zeitung „Daily Sabah“. 23 Häuser im Stadtteil Fatih seien durchsucht worden. Dabei seien belastende Dokumente sichergestellt worden. Einige der Festgenommenen seien im syrischen Bürgerkriegsgebiet gewesen. Der IS hatte sich zu Anschlägen in der Türkei bekannt.

dpa

Mehr zum Thema

Die deutsche Botschaft und deutsche Schulen in der Türkei sind erneut geschlossen worden. In der Türkei verlautete, es gebe Sicherheitsbedenken.

14.09.2016

Die deutschen Vertretungen in der Türkei sind wegen Hinweisen auf geplante Anschläge geschlossen worden. In der Türkei verlautete, es gebe Sicherheitsbedenken.

14.09.2016

Nach der Schließung der deutschen Vertretungen in der Türkei wegen Hinweisen auf Anschläge ist auch die britische Botschaft geschlossen worden. Das teilte das britische Außenministerium mit.

16.09.2016
Anzeige