Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei in NRW warnte vor Anschlag des Berliner Attentäters
Extra Polizei in NRW warnte vor Anschlag des Berliner Attentäters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 26.03.2017
Anzeige
Berlin

Im Fall des islamistischen Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt mit zwölf Todesopfern kommen neue Details ans Licht. Das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt hat laut „Bild am Sonntag“ schon im März 2016 intern das Innenministerium davor gewarnt, dass der tunesische Attentäter Anis Amri einen Anschlag planen könnte. Damit könnte Landesinnenminister Ralf Jäger weiter unter Druck geraten. Der SPD-Politiker soll am Mittwoch vor dem Landtags-Untersuchungsausschuss aussagen.

dpa

Mehr zum Thema

Ein paar ausgetauschte Bodenfliesen, die stärker glänzen als die alten - viel mehr zeugt am Brüsseler Flughafen nicht von den Anschlägen vom März 2016. Das Leben der Opfer prägt der Terror jedoch bis heute. Auf Entschädigung warten viele noch immer.

22.03.2017
Panorama Ein Morgen im März - Wie der Terror Brüssel traf

In der U-Bahn fährt die Angst mit, der Flughafen ist nicht mehr nur der Startpunkt in unbeschwerte Ferien: Wie im „Kriegsgebiet“ fühlten sich Augenzeugen der Brüsseler Terroranschläge vor einem Jahr. Und heute?

22.03.2017
Nachrichten Attentäter war vorbestraft - IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Der Attentäter von London war für die Polizei kein Unbekannter. Hinter dem Anschlag scheint die Terrormiliz IS zu stecken. Die Opfer kommen aus mindestens elf Ländern, auch aus Deutschland.

23.03.2017
Anzeige