Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei rettet Baby aus aufgeheiztem Auto
Extra Polizei rettet Baby aus aufgeheiztem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 23.05.2016
Anzeige
München

Überhitzt und panisch: Einen in der Mittagshitze in einem Auto eingeschlossenen Säugling hat die Polizei in München gerettet. Die Großmutter hatte das zehn Monate alte Mädchen auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums zurückgelassen, wie die Polizei mitteilte. Eine Zeugin wurde darauf aufmerksam, weil das Baby durchgängig schrie. Nachdem die Beamten die Fahrerin vor Ort nicht finden konnten, schlugen sie die Fensterscheibe des Autos ein. Das Kind war den Angaben zufolge völlig panisch, überhitzt und wirkte dehydriert.

dpa

Mehr zum Thema

Leichenteile einer getöteten Frau werden 2014 in einer Garage im Taunus gefunden. Eineinhalb Jahre lang ermittelt die Polizei. Jetzt hat sie neue Erkenntnisse.

19.05.2016

Nach dem Tod des 17-jährigen Niklas in Bonn sitzt ein mutmaßlicher Schläger in U-Haft. Doch die Ermittlungen gehen weiter, die Polizei fahndet nach Mittätern.

19.05.2016

Den Verdächtigen Manfred S. können die Fahnder nicht mehr befragen. Sein privates Umfeld ahnte nichts von einem Doppelleben. Daher suchen die hessischen Ermittler nach Zeugen für die dunkle „andere Seite“ des 67-Jährigen.

20.05.2016
Anzeige