Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Polizei rettet Baby bei 30 Grad aus verschlossenem Auto

Bernkastel-Kues Polizei rettet Baby bei 30 Grad aus verschlossenem Auto

Ein knapp drei Monate altes Baby ist in Rheinland-Pfalz bei 30 Grad aus einem versehentlich verschlossenen Auto befreit worden.

Bernkastel-Kues. Ein knapp drei Monate altes Baby ist in Rheinland-Pfalz bei 30 Grad aus einem versehentlich verschlossenen Auto befreit worden. Die 21 Jahre alte Mutter habe den Säugling auf dem Rücksitz angeschnallt, die Hintertür geschlossen und dann vorn einsteigen wollen, teilte die Polizei mit. Der Fahrzeugschlüssel sei aber versehentlich im Fahrzeug gewesen und die Zentralverriegelung habe sich aktiviert. Die verzweifelte Mutter wählte den Notruf, Polizeibeamte schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein. Das Baby sei leicht überhitzt, aber wohlauf gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen
In Schönberg leitete Bernd Räsenhöft jahrelang die First-Responder-Gruppe. Er zeigt die medizinische Ausrüstung.

Ausbildung kostet 333 Euro pro Teilnehmer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr