Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei tötet einen der meistgesuchten Verbrecher Kolumbiens
Extra Polizei tötet einen der meistgesuchten Verbrecher Kolumbiens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 09.06.2016
Anzeige

Quibdó (dpa) - Die Polizei hat im Nordwesten von Kolumbien einen der meistgesuchten Verbrecher des südamerikanischen Landes getötet. John Álvarez alias „Cero 10“ und zwei seiner Leibwächter seien bei einer Schießerei im Department Chocó ums Leben gekommen, teilte die Polizei mit. Dem führenden Mitglied des Verbrechersyndikats „Los Urabeños“ wurden Mord, Terrorismus und Drogenhandel vorgeworfen. Die kolumbianischen Sicherheitskräfte haben in den vergangenen Monaten mehrere wichtige Anführer der Bande getötet oder festgenommen.

Mehr zum Thema

Drohungen gegen Politiker sind nichts Neues. Aber Morddrohungen gegen Justizminister Maas und Grünen-Chef Özdemir sprengen den Rahmen. Die Täter kommen aus verschiedenen Ecken. Was sie eint, ist der Hass.

06.06.2016

Panzerfaust, Schnellfeuergewehre, Pistolen, Elektroschocker: Die Ex-Terroristen sind schwer bewaffnet, wenn sie Geld erbeuten wollen. Das Trio ist nach Erkenntnissen des LKA schon seit Jahren auf Raubzug und tritt dabei höflich und besonnen auf.

07.06.2016

Mit Partner- und Dating-Diensten ist viel Geld zu verdienen. Bei der Kennenlern-App Lovoo soll der Anbieter nachgeholfen haben. Mit fingierten Profilen soll der Dienst Interessenten in die Kostenfalle gelockt haben. Zwei Mitarbeiter sind jetzt in Haft.

13.06.2016
Anzeige