Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizei und Ministerium: Bislang nur ein Bauarbeiter an Brücke tot
Extra Polizei und Ministerium: Bislang nur ein Bauarbeiter an Brücke tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 15.06.2016
Anzeige
Werneck

Polizei und Innenministerium haben ihre Angaben zur Zahl der Toten bei dem Gerüsteinsturz auf einer Baustelle an der Autobahn 7 in Unterfranken nach unten korrigiert. Entgegen erster Angaben sei nach aktuellem Stand ein Arbeiter ums Leben gekommen, teilten beide Seiten mit. Zuvor war von „mehreren“ beziehungsweise vier Toten die Rede gewesen. Zudem wurden mindestens sechs der Arbeiter schwer und weitere leicht verletzt. An der Autobahnbrücke wurde am Abend noch nach vermissten Bauarbeitern gesucht.

dpa

Mehr zum Thema

Bei dem Gerüsteinsturz auf der Baustelle einer neuen Autobahnbrücke in Unterfranken sind mehrere Bauarbeiter ums Leben gekommen.

15.06.2016

20 Meter hoch ist die neue Autobahnbrücke, die eine alte Brücke auf der A7 bei Schweinfurt ersetzen soll. Bei ihrem Bau geschieht ein schwerer Unfall. Mindestens ein Arbeiter kommt ums Leben.

16.06.2016

Eine neue Autobahnbrücke ist in Unterfranken teilweise eingestürzt und hat nach Polizeiangaben mehrere Bauarbeiter in den Tod gerissen.

15.06.2016
Anzeige