Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizeichef von Dallas: Verdächtiger hat sich verschanzt
Extra Polizeichef von Dallas: Verdächtiger hat sich verschanzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 08.07.2016
Anzeige
Dallas

Nach dem Angriff auf Polizeibeamte in Dallas droht ein Verdächtiger mit weiterer Gewalt. Der Mann hat sich nach Angaben von Polizeichef David Brown in einem Parkhaus verschanzt. Dort liefere er sich einen Schusswechsel mit der Polizei. Der Verdächtige habe zudem gedroht, dass in der Stadt Bomben versteckt seien. „Er hat gesagt, er wird mehr von uns töten“, sagte Brown am frühen Morgen vor der Presse in Dallas. Die Polizei habe drei weitere Verdächtige festgenommen, darunter eine Frau.

dpa

Mehr zum Thema

In der texanischen Großstadt Dallas sind während eines Protestmarsches gegen Polizeigewalt vier Beamte erschossen worden. Das teilte die Polizei im Kurznachrichtendienst Twitter mit.

08.07.2016

Die Polizei erforscht mit Hochdruck das Motiv des Polizistenmörders von Dallas. Derweil marschieren in zahlreichen US-Städten wieder Tausende gegen Polizeigewalt. Präsident Obama ruft die Amerikaner zur Einheit auf - und wirbt erneut für schärfere Waffengesetze.

09.07.2016

Neue Gewalt in den USA: In Dallas sind während eines Protestmarsches gegen Polizeigewalt vier Beamte erschossen worden. Das teilte die Polizei der texanischen Großstadt auf Twitter mit.

08.07.2016
Anzeige