Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizeigewerkschaft hält Bomben-Roboter in Deutschland für undenkbar
Extra Polizeigewerkschaft hält Bomben-Roboter in Deutschland für undenkbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 09.07.2016
Anzeige
Berlin

Der Einsatz eines Bomben-Roboters wie in Dallas ist in Deutschland laut Polizeigewerkschaftern derzeit undenkbar. Die Gewerkschaft der Polizei und die Deutsche Polizeigewerkschaft meinen zudem, dass die Polizei keine ferngesteuerten Bomben oder Waffen in Deutschland braucht, wie ihre Vorsitzenden Oliver Malchow und Rainer Wendt der dpa in Berlin sagten. Zur Waffe zu greifen, sei überhaupt nur „das letzte Mittel“ für einen Polizisten, sagte Malchow. Nach den Todesschüssen auf fünf Polizisten in Dallas war der Angreifer mit einem Roboter getötet worden, an dem ein Sprengsatz angebracht war.

dpa

Mehr zum Thema

Binnen 48 Stunden sterben zwei Schwarze in den USA durch Polizeikugeln. Waren sie gefährlich, und wenn ja, warum? Etwas laufe zutiefst falsch im Staat, sagt Hillary Clinton.

08.07.2016

Die Verschärfung des Sexualstrafrechts hat ein klares Ziel: Die Nöte der Opfer sollen stärker berücksichtigt werden. Viele Frauen sehen sich ermutigt in einer Debatte, die zuletzt durch spektakuläre Fälle zusätzlich angeheizt wurde. Aber es gibt auch mahnende Stimmen.

07.07.2016

In den USA sind binnen 48 Stunden zwei Schwarze von der Polizei erschossen worden.

07.07.2016
Anzeige