Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Polizeigroßeinsatz in Niedersachsen - Mann durch Schuss verletzt

Lohne Polizeigroßeinsatz in Niedersachsen - Mann durch Schuss verletzt

Ein 33 Jahre alter Mann hat nach einem Streit im niedersächsischen Lohne einen 29-Jährigen durch einen Schuss verletzt und sich anschließend in einer Wohnung verbarrikadiert.

Lohne. Ein 33 Jahre alter Mann hat nach einem Streit im niedersächsischen Lohne einen 29-Jährigen durch einen Schuss verletzt und sich anschließend in einer Wohnung verbarrikadiert. Die Polizei ist mit mehreren Spezialeinheiten vor Ort. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Neben den Spezialeinheiten sind 15 Polizeieinsatzwagen, rund 30 Polizeibeamte sowie Rettungswagen vor Ort. Die Tat ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington/Detroit

Im Dieselskandal wird es für VW in den USA nun auch strafrechtlich ernst: Nach dem 15-Milliarden-Vergleich mit Zivilklägern will im Zuge einer ersten Strafanzeige ein langjähriger Mitarbeiter bei den Ermittlungen der US-Justiz wegen krimineller Vergehen auspacken.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr