Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Polizist stirbt nach Schusswechsel in der New Yorker Bronx

New York Polizist stirbt nach Schusswechsel in der New Yorker Bronx

Bei einem Schusswechsel in der New Yorker Bronx ist ein Polizist tödlich verletzt worden.

New York. Bei einem Schusswechsel in der New Yorker Bronx ist ein Polizist tödlich verletzt worden. Ein weiterer sei ins Krankenhaus gebracht worden und in stabilem Zustand, teilte die New Yorker Polizei in der Nacht mit. Die beiden Polizisten hätten ein verdächtiges Auto untersucht. Daraufhin habe ein 35 Jahre alter Mann mit einer Pistole auf sie geschossen. Einer der Polizisten wurde in den Kopf getroffen und starb wenig später im Krankenhaus, der zweite wurde ins Bein getroffen. Auch der 35-Jährige Schütze starb bei dem Schusswechsel. Über die Hintergründe war zunächst nichts bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Des Moines

Im US-Bundesstaat Iowa sind zwei Polizisten offensichtlich aus dem Hinterhalt erschossen worden. Die Vorfälle ereigneten sich am frühen Morgen an zwei verschiedenen Orten in der Stadt Des Moines.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr