Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Polizist vor Kölner Straßenbahn geschubst und getötet

Köln Polizist vor Kölner Straßenbahn geschubst und getötet

Ein Polizist ist in Köln vor eine fahrende Straßenbahn gestoßen und so getötet worden. Der 32-jährige Beamte war privat unterwegs, als er vom Täter zwischen zwei Wagen der Bahn geschubst wurde.

Köln. Ein Polizist ist in Köln vor eine fahrende Straßenbahn gestoßen und so getötet worden. Der 32-jährige Beamte war privat unterwegs, als er vom Täter zwischen zwei Wagen der Bahn geschubst wurde. Der Fahrer bemerkte das nicht, die Bahn überrollte ihn. Zwei Begleiter werden psychologisch betreut. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf. Videoaufnahmen der Überwachungskamera an der Haltestelle Chlodwigplatz zeigen das Verbrechen. Die Ermittler versuchen nun, das Gesicht des Schubsers aus den Aufnahmen erkennbar zu machen. Er war nach der Tat in der Menge untergetaucht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schuhwerk des Autos
Nur rund und schwarz hat bald ausgedient: Denn die Autoreifen der Zukunft präsentieren sich intelligent und vernetzt.

Reifen sind nur rund und schwarz? Auf den ersten Blick mag sich am Schuhwerk unserer Autos in den letzten Jahrzehnten nur wenig geändert haben. Doch auch die Gummikocher und Profilschneider gehen mit der Zeit. Die Pneus werden peu a peu zu smarten Hightech-Produkten.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr