Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Polizisten beenden Geiselnahme in Dhaka - Etliche Tote
Extra Polizisten beenden Geiselnahme in Dhaka - Etliche Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 02.07.2016
Anzeige
Dhaka

Sicherheitskräfte haben eine stundenlange Geiselnahme in der Hauptstadt von Bangladesch beendet und dabei mindestens sechs Geiselnehmer getötet. Auch Geiseln sollen ums Leben gekommen sein. Bangladeschs Premierministerin Sheikh Hasina sagte, dass die Einsatzkräfte „einige Leben nicht retten konnten“. 13 Geiseln wurden verletzt gerettet und kamen ins Krankenhaus. Zu der Tat in einem Restaurant bekannte sich nach Angaben der US-Terrorbeobachtungsstelle Site die Terrororganisation Islamischer Staat. Hasina sprach von einem Terrorakt, nannte jedoch keine Namen von Organisationen.

dpa

Mehr zum Thema

Unbekannte haben ein Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch angegriffen. Acht bis neun Angreifer stürmten laut Behörden das spanische Restaurant „Holey Artisan ...

01.07.2016

Bei einem Angriff auf ein Restaurant im Diplomatenviertel der Hauptstadt von Bangladesch sind mindestens zwei Polizisten getötet worden.

02.07.2016

Die Geiselnahme in einem Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch dauert an. Die Polizei belagert weiter das spanische Restaurant im Diplomatenviertel von Dhaka, ...

02.07.2016
Anzeige