Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Polizistenmörder in Frankreich berief sich laut Bericht auf IS

Paris Polizistenmörder in Frankreich berief sich laut Bericht auf IS

Nach der Tötung eines französischen Polizisten soll sich der Täter auf die Terrororganisation IS berufen haben. Das habe der Mann bei Verhandlungen mit der Polizei gesagt, berichtete AFP.

Paris. Nach der Tötung eines französischen Polizisten soll sich der Täter auf die Terrororganisation IS berufen haben. Das habe der Mann bei Verhandlungen mit der Polizei gesagt, berichtete AFP. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft habe den Fall an sich gezogen. Der Bewaffnete hatte einen Polizisten getötet und sich anschließend in dessen Wohnung in Magnanville im westlichen Umland von Paris verschanzt. Spezialeinheiten erschossen ihn. In der Wohnung lag auch die Leiche der Lebensgefährtin des Polizisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Orlando

Die US-Bundespolizei sucht nach dem Motiv für das Massaker in Orlando. Über den Täter werden neue Details bekannt. Er soll selbst mehrfach als Gast in dem bei Homosexuellen beliebten Club gewesen sein.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr