Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Polizistenmörder übte angeblich seinen Angriff im Garten

Dallas Polizistenmörder übte angeblich seinen Angriff im Garten

Der Polizistenmörder von Dallas hat angeblich seinen Angriff im Garten seines Wohnhauses geübt. Das geht aus einem Tagebuch hervor, das die Polizei in der Wohnung des Schützen fand.

Dallas. Der Polizistenmörder von Dallas hat angeblich seinen Angriff im Garten seines Wohnhauses geübt. Das geht aus einem Tagebuch hervor, das die Polizei in der Wohnung des Schützen fand. Das berichtet die „New York Times“ mit Berufung auf Angaben eines Spitzenbeamten des Heimatschutzes. Demnach übte der 25-Jährige, wie man schießt und sich dann schnell an einen anderen Ort bewegt. Das ist genau die Taktik, die er dann zum Töten der fünf Polizisten in Dallas anwendete. Er hatte bei seinem Angriff auch sieben weitere Menschen verletzt, bevor er von der Polizei getötet wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Falcon Heights/Baton Rouge

Binnen 48 Stunden sterben zwei Schwarze in den USA durch Polizeikugeln. Waren sie gefährlich, und wenn ja, warum? Etwas laufe zutiefst falsch im Staat, sagt Hillary Clinton.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr