Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Poller und Klötze - Weihnachtsmärkte rüsten auf
Extra Poller und Klötze - Weihnachtsmärkte rüsten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 20.12.2016
Anzeige
Berlin

Der Schock nach dem Anschlag in Berlin ist groß. Auf den Weihnachtsmärkten in Deutschland sollen nun mehr Polizisten Streife gehen und den Menschen ein Gefühl von Sicherheit geben. In der Hauptstadt sollen außerdem Betonpoller an bestimmten großen Weihnachtsmärkten Zufahrten versperren, wie der Sprecher von Berlins Innensenator Andreas Geisel der dpa sagte. Auch der Dresdner Striezelmarkt soll zusätzlich mit Betonklötzen und Fahrzeugsperren gesichert werden, wie es von der Polizei hieß. Aber die Innenminister von Bund und Ländern sprachen sich gegen eine Absage von Märkten aus.

dpa

Mehr zum Thema

Wo ist der Attentäter von Berlin? Keine 24 Stunden nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger wieder frei. Sollte tatsächlich die Terrormiliz IS hinter der Bluttat stecken, wäre dies der erste große islamistische Anschlag in Deutschland.

20.12.2016
Panorama Terror erreicht Berlin - Tote auf dem Weihnachtsmarkt

Ein Sattelschlepper rast in einen Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt. Menschen sterben, Schwerverletzte liegen in Kliniken. Ermittler gehen von einem Anschlag aus. „Wir stehen zusammen“, sagt Bundespräsident Gauck.

20.12.2016

Ob Attentäter, Amokläufer oder Terrorist: Wann immer Angreifer das Gaspedal durchdrücken, werden aus Fahrzeugen tödliche Rammböcke.

20.12.2016
Anzeige