Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Pony getötet und zerstückelt - Angeklagte zu Jugendstrafe verurteilt

Siegburg Pony getötet und zerstückelt - Angeklagte zu Jugendstrafe verurteilt

Für die grausame Tötung eines früheren Zirkus-Ponys ist eine junge Frau zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt worden.

Siegburg. Für die grausame Tötung eines früheren Zirkus-Ponys ist eine junge Frau zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt worden. Nach Überzeugung des Siegburger Amtsgericht zündete die 20-Jährige zunächst einen Pferdeunterstand im rheinischen Troisdorf an. Dann entführte sie Pony Mario von einer Weide, tötete es mit mehreren Messerstichen und trennte Kopf und Beine ab. Die Angeklagte hatte die Tat gestanden. Sie leidet laut Gericht unter einer schweren Persönlichkeitsstörung, 2013 war sie schon einmal wegen der Tötung von Tieren verurteilt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Aachen

Mord aus falschem Verdacht: Eltern töten mit einem Bekannten einen jungen Mann, der über Facebook Kontakt zu ihrer Tochter aufgenommen hat. Sie und ein Freund müssen lebenslang in Haft.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr