Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Premier Valls: Frankreich wird nicht nachgeben

Paris Premier Valls: Frankreich wird nicht nachgeben

Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat das Land nach dem Anschlag von Nizza zur Einheit aufgerufen.

Paris. Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat das Land nach dem Anschlag von Nizza zur Einheit aufgerufen. Das Ziel der Terroristen sei es, Angst und Panik zu verbreiten, sagte er nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts im Pariser Élyséepalast. Frankreich sei ein großes Land und eine große Demokratie, die sich nicht destabilisieren lassen werde, betonte Valls. Das Land werde nicht nachgeben. Valls und Präsident François Hollande wollten im Anschluss an die Sitzung nach Nizza reisen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris

Seit 2015 ist Frankreich mehrfach von Terroranschlägen erschüttert worden. Ein Überblick: 7. Januar 2015: Beim Attentat auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ sterben in Paris zwölf Menschen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr