Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Prozess gegen mutmaßlichen IS-Kämpfer in Hamburg begonnen

Hamburg Prozess gegen mutmaßlichen IS-Kämpfer in Hamburg begonnen

Gegen einen mutmaßlichen Kämpfer der Terrormiliz IS hat ein Prozess vor dem Oberlandesgericht in Hamburg begonnen.

Hamburg. Gegen einen mutmaßlichen Kämpfer der Terrormiliz IS hat ein Prozess vor dem Oberlandesgericht in Hamburg begonnen. Dem 27-Jährigen aus Bremen wirft die Anklage Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung vor. Der Angeklagte sei Anfang April 2015 nach Syrien gereist und habe sich dort dem IS angeschlossen. Er habe eine Kampfausbildung begonnen, diese aber nach zwei Monaten abgebrochen. Danach sei er anlässlich einer Gefangenenexekution in die syrische Stadt Palmyra gebracht worden, um als Fahnenträger in einem Propagandavideo aufzutreten, heißt es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

In einem Prozess vor dem Oberlandesgericht in Hamburg hat ein früheres Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat ausführlich von seinen grausamen Erfahrungen in Syrien und Irak berichtet.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr