Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Prozess nach Feuerattacke auf Obdachlosen geht weiter
Extra Prozess nach Feuerattacke auf Obdachlosen geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:42 12.05.2017
Anzeige
Berlin

Die Feuerattacke auf einen schlafenden Obdachlosen in einem Berliner U-Bahnhof beschäftigt heute weiter das Landgericht. Erwartet werden Aussagen der sieben Angeklagten. Sechs der 16- bis 21-Jährigen wird versuchter Mord vorgeworfen. Sie sollen der Staatsanwaltschaft zufolge billigend in Kauf genommen haben, dass der Mann hätte verbrennen können. Fahrgäste hatten das Feuer in der Heiligen Nacht 2016 rechtzeitig löschen können. Der Mann wurde gerettet. Der Angriff hatte bundesweit Entsetzen ausgelöst.

dpa

Mehr zum Thema

Für die Feuerattacke auf einen schlafenden Obdachlosen müssen sich in Berlin von heute an sieben junge Männer vor Gericht verantworten.

09.05.2017

Ein Obdachloser schläft in der Nacht zum ersten Weihnachtstag in einem Berliner U-Bahnhof. Er bemerkt die laute Gruppe nicht. Plötzlich brennt es neben seinem Kopf. Nun stehen sieben Männer vor Gericht.

09.05.2017

Berlin (dpa) – Die Angeklagten sollen in der Weihnachtsnacht versucht haben, einen Obdachlosen anzuzünden - nun hat die Staatsanwaltschaft sechs der sieben jungen ...

09.05.2017
Anzeige