Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Prozess um Reker-Attentat startet

Düsseldorf Prozess um Reker-Attentat startet

Das Attentat auf Henriette Reker einen Tag vor ihrer Wahl zur Kölner Oberbürgermeisterin wird von heuter an in Düsseldorf vor Gericht aufgerollt.

Düsseldorf. Das Attentat auf Henriette Reker einen Tag vor ihrer Wahl zur Kölner Oberbürgermeisterin wird von heuter an in Düsseldorf vor Gericht aufgerollt. Wegen versuchten Mordes angeklagt ist der 44-jährige arbeitslose Anstreicher Frank S.. Er soll Reker am 17. Oktober 2015 ein Jagdmesser in den Hals gerammt haben. Die Politikerin wurde lebensgefährlich verletzt und lag während ihrer Wahl an die Spitze der größten Stadt Nordrhein-Westfalens im künstlichen Koma. Dem Angeklagten droht als Höchststrafe lebenslange Haft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ansbach

Er glaubte, sich auf Weisung von Kanzlerin Merkel gegen Werwölfe verteidigen zu müssen - und erschoss auf seiner Amokfahrt durch Bayern zwei Menschen. Nun muss der 48 Jahre alte Schütze in die Psychiatrie.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr