Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen
Extra Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 07.10.2016
Anzeige

Tokio (dpa) – Aus einem undichten Tank des zerstörten japanischen Atommeilers Fukushima ist hoch radioaktives Wasser ausgelaufen. Rund 32 Liter verseuchtes Abwasser seien vermutlich aus einem Leck ausgetreten, berichteten örtliche Medien. Das radioaktive Wasser habe sich mit Regenwasser vermischt und rund um den Tank gesammelt. Arbeiter dichteten das Leck ab. Lecks in der zerstörten Anlage waren in der Vergangenheit häufiger ein Problem. Auch Meerwasser im Pazifik wurde bereits verseucht.

Mehr zum Thema

Die Stimmung unter Japans Managern ist nicht besonders rosig. Der starke Yen wie auch die andauernde Kaufzurückhaltung der Verbraucher bereiten ihnen Kopfschmerzen. Eine Besserung ist nicht in Sicht.

04.10.2016

Richtig praktische Dinge kann dieser kleine Roboter aus Japan nicht erledigen. Der Kirobo Mini ist eher ein moderner Nachfolger des Teddybärs und soll seinen Besitzer eher zum Schmunzeln bringen oder ihn unterhalten.

05.10.2016

Panasonic hat auf der größten japanischen Elektronikmesse Ceatec neuartige Akkus vorgestellt, die flexibel sind und gebogen werden können.

10.10.2016
Anzeige