Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen

Radioaktives Wasser aus Leck in Fukushima ausgelaufen

Tokio (dpa) – Aus einem undichten Tank des zerstörten japanischen Atommeilers Fukushima ist hoch radioaktives Wasser ausgelaufen.

Tokio (dpa) – Aus einem undichten Tank des zerstörten japanischen Atommeilers Fukushima ist hoch radioaktives Wasser ausgelaufen. Rund 32 Liter verseuchtes Abwasser seien vermutlich aus einem Leck ausgetreten, berichteten örtliche Medien. Das radioaktive Wasser habe sich mit Regenwasser vermischt und rund um den Tank gesammelt. Arbeiter dichteten das Leck ab. Lecks in der zerstörten Anlage waren in der Vergangenheit häufiger ein Problem. Auch Meerwasser im Pazifik wurde bereits verseucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kein Grund zu Optimismus

Die Stimmung unter Japans Managern ist nicht besonders rosig. Der starke Yen wie auch die andauernde Kaufzurückhaltung der Verbraucher bereiten ihnen Kopfschmerzen. Eine Besserung ist nicht in Sicht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr