Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Razzia bei mutmaßlichen Unterstützern der Terrororganisation IS
Extra Razzia bei mutmaßlichen Unterstützern der Terrororganisation IS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 10.08.2016
Anzeige
Düsseldorf

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen hat Durchsuchungen bei drei mutmaßlichen Unterstützern der Terrororganisation „Islamischer Staat“ vorgenommen. Die Razzien erfolgten auf Veranlassung des Generalbundesanwalts. Die drei Beschuldigten seien verdächtig, seit Januar 2015 und Juli 2015 um Mitglieder und Unterstützer für den IS geworben zu haben, teilte ein Sprecherin der Behörde mit. Einer der mutmaßlichen Islamisten soll darüber hinaus die Terrororganisation finanziell und logistisch unterstützt haben.

dpa

Mehr zum Thema

Die USA verhandeln mit Russland über eine mögliche militärische Zusammenarbeit in Syrien. US-Präsident Obama macht nun aber deutlich, dass er Putin nicht vertraut. Für dessen Vorgehen in dem Bürgerkriegsland findet er scharfe Worte.

06.08.2016

Mehrere Bundesländer fordern eine gesetzliche Pflicht für soziale Netzwerke wie Facebook zur schnellen Herausgabe von sensiblen Daten.

08.08.2016

Politiker fordern von Netzwerken wie Facebook und Co. eine bessere Kooperation bei der Herausgabe von Nutzerdaten. Facebook weist die Vorwürfe zurück - und sieht auch bei den Anträgen der Behörden Verbesserungsbedarf.

12.08.2016
Anzeige