Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Regierung prüft Berichte über Tod deutscher Geisel
Extra Regierung prüft Berichte über Tod deutscher Geisel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 26.02.2017
Manila

Die Regierung der Philippinen prüft nach eigenen Angaben Berichte, wonach eine deutsche Geisel angeblich hingerichtet worden sein soll. Trotz andauernder Bemühungen von Gruppen und Sicherheitskräften habe er Berichte über die angebliche Enthauptung einer deutschen Geisel auf Jolo am Nachmittag erhalten, teilte Präsidentenberater Jesus Dureza mit. Die Bemühungen, diese Berichte zu bestätigen, dauerten noch an, sagte Dureza. Generalmajor Carlito Galvez, ein regionaler Militärkommandeur, sagte der dpa, die Armee wolle den Tod der Geisel nur bestätigen, wenn es eine Leiche gebe.

dpa

Mehr zum Thema

In Malaysia laufen die Ermittlungen zum mysteriösen Tod von Kim Jong Nam, dem Halbbruder von Nordkoreas Diktator. Einige Spuren führen direkt in die Botschaft des kommunistischen Regimes.

22.02.2017

Hochexplosive Chemikalien und Bauteile für einen Fernzünder lagen schon bereit: In Südniedersachsen ist ein deutscher Islamist gefasst worden. Ermittlern zufolge wollte er mit einer selbstgebastelten Bombe Polizisten oder Soldaten töten.

23.02.2017
Panorama Wie groß ist die Gefahr? - Wieder Terrorzugriff in Niedersachsen

Erst Göttingen, jetzt die Kreisstadt Northeim: Binnen zwei Wochen schlagen Terrorfahnder in Niedersachsen zum zweiten Mal zu. Der Verhaftete spricht von Anschlagsplänen, hat bereits Material zur Fernzündung in der Wohnung.

23.02.2017