Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Reker-Attentäter zu 14 Jahren Haft verurteilt
Extra Reker-Attentäter zu 14 Jahren Haft verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 01.07.2016
Anzeige
Düsseldorf

Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat den Attentäter der heutigen Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker zu 14 Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sprach ihn wegen versuchten Mordes schuldig. „Er wollte ein Signal gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung setzen“, sagte die Vorsitzende Richterin Barbara Havliza in ihrer Urteilsbegründung. „Er wollte ein Klima der Angst schaffen und die Politik beeinflussen.“ Der Attentäter hatte Reker im Oktober 2015 ein großes Jagdmesser in den Hals gerammt und vier weitere Menschen verletzt.

dpa

Mehr zum Thema

Der Gerichtssaal ist mit rot-weißen Absperrgittern gesichert. Der Andrang in Berlin ist riesig, als das Model Gina-Lisa Lohfink kommt. Drinnen werden Zeugen gehört, draußen wird demonstriert. Es geht um einen Strafbefehl, die Wahrheit und die Rechte von Frauen. Dann kommt es zum Eklat.

28.06.2016

Was die Polizei beim mutmaßlichen Mörder von Elias und Mohamed fand, klingt nach einem Horrorfilm. Menschenpuppen, SM-Zubehör und lauter Zeitungsausschnitte mit winzigen Kinderköpfen. Das bizarre Protokoll.

29.06.2016

Einen Tag vor ihrer Wahl zur Kölner Oberbürgermeisterin wurde Henriette Reker von einem Attentäter beinahe umgebracht. Der Messerstecher muss für Jahre ins Gefängnis. Er wollte mit der Bluttat ein Zeichen setzen, meint die Richterin.

02.07.2016
Anzeige