Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Rentner liegt zerstückelt in Kühltruhe - Angeklagter kassierte Rente

Rentner liegt zerstückelt in Kühltruhe - Angeklagter kassierte Rente

Berlin (dpa) – Zehn Jahre lag die Leiche des zerstückelten Berliner Rentners versteckt in einer Tiefkühltruhe in seiner eigenen Wohnung.

Berlin (dpa) – Zehn Jahre lag die Leiche des zerstückelten Berliner Rentners versteckt in einer Tiefkühltruhe in seiner eigenen Wohnung. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder begann am Berliner Landgericht, wurde dann aber vertagt. Trotzdem wurden viele Details zu dem grausigen Verbrechen bekannt. Dem 56-jährigen Angeklagten wird unter anderem Mord aus Habgier vorgeworfen. Der Mann, der sich das Vertrauen des 80-Jährigen erschlichen habe, soll sein Opfer in dessen Wohnung erschossen, in einer Kühltruhe versteckt und etwa zehn Jahre lang die Rente des Witwers von monatlich 2000 Euro kassiert haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Steuerstrafprozess
Ex-Geheimagent Werner Mauss stand in Bochum vor Gericht.

Der frühere Geheimagent Werner Mauss ist wegen Steuerhinterziehung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Damit muss der 77-Jährige nicht ins Gefängnis.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr