Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Säurewolke zieht nach Chemieunfall über Oberhausen
Extra Säurewolke zieht nach Chemieunfall über Oberhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 16.02.2017
Oberhausen

Wegen eines Fehlers in einem Chemiebetrieb hat sich heute morgen eine gefährliche Säurewolke in Oberhausen ausgebreitet. Etwa 150 Menschen klagten über Atemwegsreizungen. Der Verkehr in der Stadt war stundenlang stark beeinträchtigt. Die Behörden riefen die Menschen auf, ihre Häuser nicht zu verlassen und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Bei dem Chemikalienhändler war Salzsäure in einen Tank mit hochkonzentrierter Schwefelsäure geleitet worden. Der Tank platzte auf und eine Dampfwolke trat aus.

dpa

Mehr zum Thema

Nach einem Zwischenfall in einem Chemiebetrieb in der Ruhrgebietsstadt Oberhausen warnen die Behörden die Anwohner vor einer gefährlichen Schadstoffwolke.

16.02.2017

Stundenlang ist eine Säurewolke über Oberhausen gezogen. Menschen sollen nicht ins Freie, Kinder werden aus der Schule nicht nach Hause gelassen. Auslöser ist wohl eine folgenschwere Verwechslung in einem Chemiebetrieb.

16.02.2017

Eine gefährliche Säurewolke zieht über Teile von Oberhausen im Ruhrgebiet. Nach einem Zwischenfall in einem Chemiebetrieb warnten die Behörden Anwohner, ihre Wohnungen ...

16.02.2017