Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Scharfe Kritik an Verantwortlichen in Kölner Silvesternacht
Extra Scharfe Kritik an Verantwortlichen in Kölner Silvesternacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 17.03.2017
Anzeige
Köln

Fast 15 Monate nach den Übergriffen auf Frauen in der Kölner Silvesternacht hat der Untersuchungsausschuss des NRW-Landtags Bilanz gezogen. Im Entwurf des Abschlussberichts erhebt das Gremium laut der Zeitung „Express“ Vorwürfe gegen die Verantwortlichen. Die Übergriffe hätten, zumindest weitgehend, verhindert werden können, wenn schon bei den ersten Straftaten frühzeitig und entschlossen durchgegriffen worden wäre. Für ein solches Vorgehen fehlten der Überblick und die nötigen Kräfte, zitiert das Blatt aus dem Papier.

dpa

Mehr zum Thema

Während die Polizei noch die Spuren sichert, kehrt der mutmaßliche Täter zum Tatort zurück. Der 16-Jährige gesteht, ein 15-jähriges Mädchen umgebracht zu haben. Aber er ist wohl schuldunfähig.

13.03.2017

Nach dem gewaltsamen Tod eines 15-jährigen Mädchens in Düsseldorf befindet sich der mutmaßliche Täter in einer psychiatrischen Klinik.

14.03.2017
Panorama Hunderte Rocker bei Beerdigung - Ermordeter Jaden beigesetzt

Große Anteilnahme bei der Beerdigung des ermordeten Jaden: Rund 1000 Trauergäste erweisen ihm die letzte Ehre. „Es darf nicht sein, dass ein Kind vor der Mutter geht“, sagte der Pfarrer.

16.03.2017
Anzeige