Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schmerzensgeld nach missglückter Schönheits-OP
Extra Schmerzensgeld nach missglückter Schönheits-OP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 12.10.2016
Anzeige
Potsdam

Nach einer fehlerhaften Operation muss ein Arzt einer Potsdamer Schönheitsklinik knapp 34 000 Euro Schmerzensgeld und Entschädigung an eine Patientin aus Berlin zahlen. Diese Entscheidung verkündete das Potsdamer Landgericht. Neben dem Schmerzensgeld steht der Frau demnach auch Ausgleich für weitere Behandlungskosten zu, die nach der missglückten Bauchdeckenstraffung immer noch anfallen. Bei dem Eingriff erlitt sie starke und schmerzhafte Verbrennungen am Gesäß.

dpa

Mehr zum Thema

Die Neubukowerin Jenny Seidenberg ist die einzige Ergotherapeutin in MV für Wachkoma-Patienten

08.10.2016

Antje Dembek arbeitet seit einer Woche als freiberufliche Hebamme / Acht Selbstständige sind insgesamt in der Region unterwegs / Hohe Versicherungen sind ein großes Problem

08.10.2016

Es gibt unterschiedliche Formen von Rheuma, die zum Teil lebensbedrohlich sein können / Die Autoimmun-Erkrankung kann in jedem Alter ausbrechen

10.10.2016
Anzeige