Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Schülerin wegen Facebook-Eintrags verurteilt - 20 Arbeitsstunden

Düsseldorf Schülerin wegen Facebook-Eintrags verurteilt - 20 Arbeitsstunden

Eine 14-jährige Schülerin ist in Düsseldorf verurteilt worden, weil sie ihren Lehrer auf ihrer Facebook-Seite beleidigt hat. Sie muss 20 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.

Düsseldorf. Eine 14-jährige Schülerin ist in Düsseldorf verurteilt worden, weil sie ihren Lehrer auf ihrer Facebook-Seite beleidigt hat. Sie muss 20 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Das Mädchen hat die Tat vor Gericht bedauert. Der 64-jährige Lehrer einer Düsseldorfer Förderschule hatte Strafantrag gestellt. Die Schülerin hatte ihn heimlich im Klassenraum fotografiert, das Bild auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht und mit dem Zusatz „Behinderter Lehrer ever“ versehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf

Wegen eines Facebook-Eintrags steht eine 14-jährige Schülerin heute in Düsseldorf vor Gericht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr