Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schüsse am Angelteich - zwei Männer in Lebensgefahr
Extra Schüsse am Angelteich - zwei Männer in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 06.05.2016
Rohrberg

An einem Angelteich in Sachsen-Anhalt sind mehrere Männer durch Schüsse verletzt worden. Die Polizei wurde am Abend zu einer Auseinandersetzung im Altmarkkreis Salzwedel gerufen, wie die Polizei mitteilte. Vor Ort fanden Polizisten drei Männer im Alter von 36, 41 und 42 Jahren mit Schussverletzungen vor. Zwei von ihnen sind demnach in Lebensgefahr. Einen vierten Mann nahmen die Beamten als Tatverdächtigen fest. Der 50-Jährige war ebenfalls schwer verletzt, aber nicht durch Schüsse. Alle Männer stammen aus dem Raum Hannover.

dpa

Mehr zum Thema

Was spielte sich hinter den Mauern des abgelegenen Hauses in Höxter ab? Ein Ex-Ehepaar soll eine Frau über eine Kontaktanzeige dorthin gelockt und misshandelt haben. Nun ist sie tot. Die Ermittler haben Hinweise auf weitere Fälle bekommen.

02.05.2016

Selbst erfahrenen Ermittlern taten sich Abgründe auf: Ein Paar aus Höxter soll mehrere Frauen auf seinem Gehöft grausam misshandelt haben - mindestens zwei der Opfer starben. Die Mordkommission sucht den Tatort nun Zentimeter für Zentimeter nach Spuren ab.

04.05.2016

Der 47-jährige Frau aus Höxter hat ein Geständnis abgelegt. Ihr Ex-Mann (46) bestreitet die Taten.

10.05.2016