Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schüsse auf Flughafen Love Field in Dallas
Extra Schüsse auf Flughafen Love Field in Dallas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 10.06.2016
Anzeige
Dallas

Auf dem Flughafen Love Field im texanischen Dallas sind Schüsse gefallen. Der Vorfall habe sich am Gepäckband ereignet, berichtet die „Dallas Morning News“ unter Berufung auf die Polizei. Mindestens ein Mensch soll verletzt ins Krankenhaus gebracht worden sein. Der Flughafen wurde gesperrt, nachdem Menschen in Panik durch die Sicherheitskontrolle gestürmt waren. Passagiere und ihr Handgepäck müssen nun möglicherweise neu überprüft werden. US-Medien berichteten auch, dass Polizeibeamte an dem Vorfall beteiligt gewesen sein sollen.

dpa

Mehr zum Thema

Mit dem Flughafen Hahn geht ein weiterer Regional-Airport in Deutschland an einen Investor aus China. Bisher gehörte der Airport zum Großteil dem Land Rheinland-Pfalz, das nun auf einen Aufschwung am Rollfeld hofft. Steuergeld wird aber wohl weiter fließen.

07.06.2016

Panzerfaust, Schnellfeuergewehre, Pistolen, Elektroschocker: Die Ex-Terroristen sind schwer bewaffnet, wenn sie Geld erbeuten wollen. Das Trio ist nach Erkenntnissen des LKA schon seit Jahren auf Raubzug und tritt dabei höflich und besonnen auf.

07.06.2016

Der Käufer des Flughafens Hahn bleibt mysteriös. Seine Firma SYT kennt in China niemand - seine Partner bleiben im Dunkeln. Mit Yangtze River Express wird er das Geschäft wohl nicht ankurbeln.

09.06.2016
Anzeige