Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schüsse bei Anti-Trump-Demonstration in Portland
Extra Schüsse bei Anti-Trump-Demonstration in Portland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 12.11.2016
Anzeige
Portland

Bei erneuten Protesten gegen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump in Portland ist ein Mann angeschossen und schwer verletzt worden. Der Mann sei mit einem Autofahrer auf einer Brücke in Streit geraten, wie die Polizei mitteilte. Dann sei der Autofahrer ausgestiegen und habe mehrfach auf sein Opfer gefeuert. Der Täter floh in seinem Wagen, der Angeschossene kam mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Schon in der Nacht war es zu Ausschreitungen in Portland gekommen.

dpa

Mehr zum Thema

Den Männern wird unter anderem versuchter Mord vorgeworfen: Bei einer Razzia im Rockermilieu sind in Hessen und im Saarland sieben Männer festgenommen worden. Bundesweit waren rund 1500 Polizisten im Einsatz.

10.11.2016

Nach dem sexuellen Übergriff in der Südstadt sucht die Polizei Zeugen

11.11.2016

Zwei ungeklärte Mordfälle beunruhigen die Freiburger Polizei. In beiden Fällen wurde jungen Frauen aufgelauert, sie wurden sexuell missbraucht und getötet. Sind es die Verbrechen eines Mehrfachtäters?

11.11.2016
Anzeige