Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Schüsse im S-Bahnhof: Mann trifft Polizistin in den Kopf

Unterföhring Schüsse im S-Bahnhof: Mann trifft Polizistin in den Kopf

Am S-Bahnhof Unterföhring nahe München hat ein Mann eine Polizei-Waffe an sich gerissen und einer Beamtin in den Kopf geschossen. Die 26 Jahre alte Polizistin wurde lebensgefährlich verletzt.

Unterföhring. Am S-Bahnhof Unterföhring nahe München hat ein Mann eine Polizei-Waffe an sich gerissen und einer Beamtin in den Kopf geschossen. Die 26 Jahre alte Polizistin wurde lebensgefährlich verletzt. Auch der Täter erlitt nach Polizeiangaben Schussverletzungen - er wurde festgenommen. Der 37-jährige Deutsche schoss zudem auf zwei unbeteiligte Passanten, die unter anderem am Arm getroffen wurden. Die Polizei hat nach eigenen Angaben keinerlei Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auf S-Bahnhof bei München
Polizisten am S-Bahnhof in Unterföhring bei München.

Großeinsatz an einem S-Bahnhof nahe München: Ein Mann entreißt einem Polizisten die Dienstwaffe und schießt dessen Kollegin in den Kopf. Wie er es schaffen konnte, die Waffe zu lösen - es ist unklar.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr