Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Schützen aus Frankfurter Innenstadt weiter auf der Flucht

Frankfurt/Main Schützen aus Frankfurter Innenstadt weiter auf der Flucht

Nach einer Schießerei in der Frankfurter Innenstadt mit zwei Verletzten fahndet die Polizei mit Hochdruck nach den Tätern.

Frankfurt/Main. Nach einer Schießerei in der Frankfurter Innenstadt mit zwei Verletzten fahndet die Polizei mit Hochdruck nach den Tätern. Wie ein Sprecher mitteilte, handelt es sich bei den Opfern um einen 20- und einen 41-jährigen Mann. Beide Männer seien außer Lebensgefahr. Ein oder mehrere Täter hatten am Nachmittag in unmittelbarer Nähe der Fußgängerzone auf einem belebten Platz mit Bars und Cafés auf ein Auto geschossen, aus dem zwei Männer stiegen. Die Polizei vermutet die Hintergründe im kriminellen Milieu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Höxter

Was spielte sich hinter den Mauern des abgelegenen Hauses in Höxter ab? Ein Ex-Ehepaar soll eine Frau über eine Kontaktanzeige dorthin gelockt und misshandelt haben. Nun ist sie tot. Die Ermittler haben Hinweise auf weitere Fälle bekommen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr