Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schuldspruch setzt Oppositionellen Nawalny unter Druck
Extra Schuldspruch setzt Oppositionellen Nawalny unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 08.02.2017
Anzeige
Kirow

Dem russischen Oppositionellen Alexej Nawalny droht durch einen Schuldspruch in einem umstrittenen Strafprozess eine Kandidaten-Sperre bei der Präsidentenwahl 2018. Ein Gericht in der Stadt Kirow nordöstlich von Moskau verurteilte Nawalny zu fünf Jahren Haft auf Bewährung sowie einer Geldstrafe und bestätigte ein erstes Urteil von 2013. Er soll einer staatlichen Firma Bauholz im großen Stil gestohlen haben. „Wir akzeptieren das Urteil nicht“, sagte der bekannte Gegner von Kremlchef Wladimir Putin. Der 40-Jährige kündigte Berufung an.

dpa

Mehr zum Thema

Stralsunder Zöllner suchen nach illegal Beschäftigten - und werden fündig

08.02.2017

Der russische Oppositionelle Nawalny will Kremlchef Putin bei der Präsidentenwahl 2018 herausfordern. Nun verurteilt ihn ein Gericht wegen Diebstahls. Darf Nawalny am Ende kandidieren?

08.02.2017

In einem neu aufgerollten Prozess hat ein russisches Gericht den Oppositionellen Alexej Nawalny schuldig gesprochen.

08.02.2017
Anzeige