Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schweizer Junge - Polizei prüft Hinweise auf weitere Opfer

Düsseldorf Schweizer Junge - Polizei prüft Hinweise auf weitere Opfer

Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch an einem Schweizer Jungen prüft die Polizei, ob es noch mehr Opfer gibt.

Düsseldorf. Nach dem mutmaßlichen sexuellen Missbrauch an einem Schweizer Jungen prüft die Polizei, ob es noch mehr Opfer gibt. Nachbarn hätten Hinweise gegeben, die aber noch bewertet werden müssten, sagte ein Polizeisprecher. So sollen weitere Kinder oder Jugendliche an der Wohnung des Verdächtigen in Düsseldorf gesehen worden sein. Die Nachbarschaft werde dazu befragt. In der Wohnung des 35-Jährigen, aus der Spezialeinsatzkräfte den vermissten Jungen in der Nacht zum Sonntag holten, war auch Kinderpornografie entdeckt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Viernheim

Ein 19-Jähriger nimmt am helllichten Tag in einem Kino Geiseln, darunter Kinder. Die Polizei tötet den bewaffneten Täter. Granaten und Gewehr entpuppen sich jedoch als Attrappen und Schreckschusswaffe.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr