Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Schweres Erdbeben erschüttert Neuseeland
Extra Schweres Erdbeben erschüttert Neuseeland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 13.11.2016
Anzeige
Potsdam

In Neuseeland hat sich ein starkes Erdbeben ereignet. Der Erdstoß auf der Südinsel nahe der Stadt Christchurch in der Nacht hatte eine Stärke von 7,8, wie das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam mitteilte. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke mit 7,4 an. Den Experten zufolge ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 10 Kilometern, das Zentrum lag demnach nördlich von Christchurch. Ein Beben der Stärke 6,3 hatte im Jahr 2011 in der Gegend um Christchurch schwere Schäden angerichtet. 185 Menschen starben damals.

dpa

Mehr zum Thema

Zum 20. Geburtstag überraschte Taylor Swift ihre Freundin und Kollegin nicht mit einer Torte, sondern gleich mit einer Party.

10.11.2016

Wie nach dem Brexit-Votum in Großbritannien verzeichnet die Einwanderungsbehörde Neuseelands nach der Wahl von Donald Trump in den USA massives Interesse von Auswanderwilligen.

10.11.2016

Geborstene Fenster, aufgerissene Straßen - schon wieder hat in Neuseeland die Erde gebebt. Vor fünf Jahren starben 185 Menschen, jetzt sind zunächst zwei Todesfälle bekannt geworden. Auch vor Tsunami-Wellen wurde gewarnt.

13.11.2016
Anzeige