Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Sechsjähriger gestorben - Obduktion erhärtet Verdacht gegen Vater

Munderkingen Sechsjähriger gestorben - Obduktion erhärtet Verdacht gegen Vater

Nach dem Fund eines toten Sechsjährigen in einem Schlafzimmer in Baden-Württemberg steht der Vater unter dringendem Tatverdacht.

Munderkingen. Nach dem Fund eines toten Sechsjährigen in einem Schlafzimmer in Baden-Württemberg steht der Vater unter dringendem Tatverdacht. Gegen den 42-Jährigen werde Haftbefehl wegen eines vorsätzlichen Tötungsdelikts beantragt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Mann soll noch heute vor den Haftrichter kommen. Der Sechsjährige war am Mittwochabend in Munderkingen leblos neben einem Holzkohlegrill gefunden worden. Die Obduktion ergab, dass das Kind an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung starb. Der Vater überlebte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lichtenberg

Die aktuelle Vorstellung des Falls Peggy in der ZDF-Reihe „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ hat noch während der Sendung weitere Hinweise eingebracht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr