Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Secret Service schießt Mann nahe Weißem Haus nieder

Washington Secret Service schießt Mann nahe Weißem Haus nieder

Nahe dem Weißen Haus hat der amerikanische Secret Service einen Mann niedergeschossen, der sich mit gezogener Waffe einem Kontrollpunkt genähert haben soll. Das berichteten mehrere US-Medien.

Washington. Nahe dem Weißen Haus hat der amerikanische Secret Service einen Mann niedergeschossen, der sich mit gezogener Waffe einem Kontrollpunkt genähert haben soll. Das berichteten mehrere US-Medien. Das Weiße Haus wurde für kurze Zeit abgeriegelt. US-Präsident Barack Obama befand sich zum Zeitpunkt des Zwischenfalls nicht im Weißen Haus, anders als Vizepräsident Joe Biden. Dieser wurde laut Medienangaben in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr von Washington berichtete auf Twitter, der angeschossene Mann sei in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Es war ein Straßenfest mit Zehntausenden Besuchern, Hunderten Buden und vielen Betrunkenen. Doch neben der üblichen Kriminalität kam es in Kreuzberg zu Taten, die an die Kölner Silvesternacht erinnern.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr