Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sexueller Missbrauch: Dreieinhalb Jahre Haft für Ex-Schulleiter
Extra Sexueller Missbrauch: Dreieinhalb Jahre Haft für Ex-Schulleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 18.03.2016
Anzeige
Essen

Der Ex-Direktor einer Förderschule in der Ruhrgebietsstadt Marl ist vom Essener Landgericht wegen sexuellen Missbrauchs eines früheren Schülers zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter bestraften den 75-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person. Sie gehen davon aus, dass der Ex-Schüler aufgrund einer geistigen Behinderung nicht in der Lage war, sich gegen den Übergriff zur Wehr zu setzen. Der Angeklagte hatte dagegen bis zuletzt beteuert, alles sei einvernehmlich geschehen.

dpa

Mehr zum Thema

Es sollte der schönste Tag im Leben des Brautpaares werden. Doch dann wird bei der großen Hochzeitsparty eine junge Frau erschossen. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 22 Jahre alten mutmaßlichen Täter. Es wurde Haftbefehl erlassen.

15.03.2016

„Dies hat nichts mehr mit den üblichen Abiturstreichen zu tun“: In Köln ist das Aufeinandertreffen rivalisierender Schülergruppen komplett entgleist. Zwei 18-Jährige liegen im Krankenhaus. Es ist der vorläufige Höhepunkt einer Entwicklung, die schon länger läuft.

16.03.2016

Erst hörten sie Rechtsrock und schimpften über Ausländer, dann warfen sie einen Brandsatz in eine Asylunterkunft. Dafür hat ein Gericht in Hannover zwei Männer zu langen Haftstrafen verurteilt. Durch glückliche Umstände wurde niemand verletzt.

18.03.2016
Anzeige