Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sonderermittler stellt Fehler der Polizei zu Amri fest
Extra Sonderermittler stellt Fehler der Polizei zu Amri fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 12.10.2017
Anzeige
Berlin

Zehn Monate nach dem islamistischen Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt hat ein Sonderermittler seinen Abschlussbericht vorgestellt. Er stellte darin erneut zahlreiche schwere Fehler von verschiedenen Polizeibehörden und anderen Stellen fest. Der frühere Bundesanwalt Bruno Jost kritisierte bei der Vorstellung seines Berichts zu den Ermittlungen rund um den Attentäter Anis Amri besonders die Berliner Kriminalpolizei, aber auch die Polizei in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Amri war als sogenannter islamistischer Gefährder bekannt.

dpa

Mehr zum Thema

Nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts: 7000 Polizisten oder Richter in MV haben zu wenig Geld erhalten. Rechnen heißt es derzeit im Finanzministerium des Landes.

10.10.2017

Betrüger behaupteten, die Frau vor Diebesbande schützen zu wollen.

12.10.2017

Lange vor dem Terroranschlag in Berlin kannte die Polizei den Täter: Islamist, Drogenhändler, Ausweisfälscher - alles war erfasst. Die Fakten wurden aber weder konsequent gebündelt, noch wurde gehandelt. Ein neuer Bericht listet noch einmal die Fehler auf.

12.10.2017
Anzeige