Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Staatsanwaltschaft: Bundesweit größter Drogen-Webshop zerschlagen
Extra Staatsanwaltschaft: Bundesweit größter Drogen-Webshop zerschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 02.05.2016
Rülzheim

Fahnder haben nach eigenen Angaben Deutschlands größten illegalen Internet-Shop für Drogen zerschlagen. Mitte April nahmen sie in Rülzheim in Rheinland-Pfalz sowie in Stuttgart und Weissach in Baden-Württemberg fünf Männer fest, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Beamten stellten 54 Kilogramm Amphetamine, vier Kilogramm Heroin, 1,3 Kilogramm Kokain und 25 000 Ecstasy-Tabletten sicher. Die mutmaßliche Bande namens „Chemical-Love“ soll mindestens 1500 Drogenverkäufe per Postversand abgewickelt haben.

dpa

Mehr zum Thema

Kokain mit einem Verkehrswert von etwa 100 Millionen Euro und mit einer Empfangsadresse am Niederrhein haben Zollfahnder im Hafen von Rotterdam entdeckt. Die rund 2,9 Tonnen Drogen seien bereits am 11.

28.04.2016

Rund 2,9 Tonnen Kokain mit einer Empfangsadresse am Niederrhein haben Zollfahnder im Hafen von Rotterdam entdeckt. Der riesige Drogenfund mit einem Wert von etwa 100 Millionen Euro sei bereits am 11.

28.04.2016

Was spielte sich hinter den Mauern des abgelegenen Hauses in Höxter ab? Ein Ex-Ehepaar soll eine Frau über eine Kontaktanzeige dorthin gelockt und misshandelt haben. Nun ist sie tot. Die Ermittler haben Hinweise auf weitere Fälle bekommen.

02.05.2016