Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Staatsanwaltschaft will neue Infos im Fall Peggy mitteilen

Bayreuth Staatsanwaltschaft will neue Infos im Fall Peggy mitteilen

Das Rätsel um eine DNA-Spur des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy könnte sich aufklären.

Bayreuth. Das Rätsel um eine DNA-Spur des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy könnte sich aufklären. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth kündigte neue Informationen für den Nachmittag an. Mit der Polizei werde die Ermittlungsbehörde weitere Erkenntnisse mitteilen, sagte Oberstaatsanwalt Herbert Potzel. Zuvor hatte der SWR auf Twitter gemeldet, dass Böhnhardts DNA-Spur im Mordfall Peggy „möglicherweise ein Fehler der Tatortgruppe des LKA Thüringen“ gewesen sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Viersen

Nach der Tötung eines fünfjährigen Jungen aus dem niederrheinischen Viersen sitzt der Lebensgefährte der Mutter in Untersuchungshaft.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr