Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Steinwurf auf Autobahn - Ermittlungen wegen Mordversuchs

Heidenheim Steinwurf auf Autobahn - Ermittlungen wegen Mordversuchs

Nach einem Steinwurf auf die Autobahn 7 in Baden-Württemberg, bei dem eine vierköpfige Familie schwer verletzt wurde, ermittelt die Polizei wegen versuchten Mordes.

Heidenheim. Nach einem Steinwurf auf die Autobahn 7 in Baden-Württemberg, bei dem eine vierköpfige Familie schwer verletzt wurde, ermittelt die Polizei wegen versuchten Mordes. Eine Sonderkommission mit rund 20 Beamten soll den oder die Täter finden, wie die Polizei Ulm mitteilte. Die 25 Jahre alte Mutter der verunglückten Familie schwebe nach wie vor in Lebensgefahr. Der Zustand des Vaters sowie der beiden Kinder sei stabil. Ihr Auto war in der Nacht zum Sonntag nahe Heidenheim über den zwölf Kilo schweren Stein gefahren und von der Fahrbahn abgekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hinweise in Internet-Chats

Am Dienstag wurde in einer Kölner Flüchtlingsunterkunft ein 16 Jahre alter Syrer unter Extremismusverdacht festgenommen. Jetzt hat die Polizei sein Handy ausgewertet und glaubt: Er plante einen Anschlag.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr