Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Streit um Trauerfeier für Erdbebenopfer in Italien

Streit um Trauerfeier für Erdbebenopfer in Italien

Rom (dpa) - Um die Trauerfeier für die Erdbebenopfer von Amatrice ist in Italien ein Streit entbrannt. Zunächst hieß es, die Zeremonie solle am Flughafen der größeren Stadt Rieti stattfinden.

Rom (dpa) - Um die Trauerfeier für die Erdbebenopfer von Amatrice ist in Italien ein Streit entbrannt. Zunächst hieß es, die Zeremonie solle am Flughafen der größeren Stadt Rieti stattfinden. Nach dem Protest der Angehörigen wurde die Trauerfeier aber wieder nach Amatrice zurückverlegt. Knapp 80 Leichen wurden der Nachrichtenagentur Ansa zufolge wieder von Rieti nach Amatrice zurücktransportiert. Die Bestattung werde in Amatrice stattfinden, und das sei richtig so, twitterte Ministerpräsident Matteo Renzi.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Trümmerhaufen, zerstörte Häuser, 120 Tote und über 350 Verletzte. Sieben Jahre nach dem Erdbeben von L'Aquila hat ein neues schweres Beben die Region in Mittelitalien getroffen. Unter den Opfern sind viele Kinder.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr