Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Supermarkterpresser - heiße Spur?
Extra Supermarkterpresser - heiße Spur?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 30.09.2017
Anzeige
Konstanz

Bei der Suche nach dem Supermarkterpresser am Bodensee gehen die Ermittler konkreten Hinweisen nach. So werde ein Mann aus dem Kreis Tübingen überprüft. Es stehe aber keineswegs fest, ob es sich bei dem Mann tatsächlich um den gesuchten Verdächtigen handele. Der Mann sei vorläufig festgenommen worden. Der Unbekannte hatte damit gedroht, bis heute 20 vergiftete Lebensmittel in Umlauf zu bringen. Er forderte einen zweistelligen Millionenbetrag. Die Polizei hatte Fahndungsbilder eines dringend tatverdächtigen Mannes veröffentlicht. Es folgten etliche Hinweise aus der Bevölkerung.

dpa

Mehr zum Thema

Ein unbekannter Erpresser droht nach Polizei-Angaben aus Konstanz in einem bundesweit bedeutsamen Fall damit, Lebensmittel zu vergiften.

28.09.2017

Ein Erpresser vergiftet am Bodensee Babynahrung - und droht mit weiteren Taten bundesweit. Der Unbekannte fordert einen hohen Millionenbetrag. Die Polizei nimmt den Fall sehr ernst - und hat schon eine erste Spur.

28.09.2017

Allein die Vorstellung verursacht großes Unbehagen: Ein Unbekannter hat in einem Supermarkt am Bodensee vergiftete Gläschen mit Babynahrung ausgelegt. Der Erpresser fordert mehrere Millionen Euro und droht damit, andernfalls weitere Lebensmittel zu manipulieren.

28.09.2017
Anzeige