Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Sylt-Abstecher endet mit Notlandung auf Acker
Extra Sylt-Abstecher endet mit Notlandung auf Acker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 08.05.2016
Anzeige
Emsbüren

Glimpflich ausgegangen ist die Notlandung eines Sportflugzeuges auf einem Acker im Emsland. Auf dem Rückflug von der Nordseeinsel Sylt nach Marl im Ruhrgebiet war plötzlich der Motor der Maschine ausgegangen, sagte ein Polizeisprecher in Lingen. Bei der holprigen Landung am Samstagabend auf einem Feld in Emsbüren blieben aber alle vier Insassen unverletzt. Das Vorderrad der Maschine brach jedoch ab, es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.

dpa

Mehr zum Thema

Lufthansa hat auf ihrem Wachstumskurs Rückschläge hinnehmen müssen. Das billige Kerosin entlastet zwar den Kostenblock, heizt aber gleichzeitig die Konkurrenz an. Als erste spürt das die Frachtsparte.

04.05.2016

Nur zwölf Tage nach dem Fund einer zerstückelten Frauenleiche ist im Leipziger Elsterbecken erneut eine tote Person entdeckt worden.

03.05.2016

Schreckmoment in Berlin: Der Aussichts-Fesselballon nahe dem Checkpoint Charlie ist am Abend in 150 Meter Höhe durch Windböen in Turbulenzen geraten.

03.05.2016
Anzeige