Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
TV-Fahndung bringt Hinweise zum Fall der getöteten Joggerin

Freiburg TV-Fahndung bringt Hinweise zum Fall der getöteten Joggerin

Im Fall der ermordeten Joggerin sind nach der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY - ungelöst“ 16 Hinweise eingegangen.

Freiburg. Im Fall der ermordeten Joggerin sind nach der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY - ungelöst“ 16 Hinweise eingegangen. Die Anrufe seien während und nach der Sendung eingegangen und sollen nun ausgewertet werden, sagte ein Polizeisprecher. Vor der Ausstrahlung gab es bereits 400 Hinweise. Eine entscheidende Spur habe sich bislang nicht ergeben. In dem Beitrag bat die Polizei am Abend um Hinweise zum Mord an der 27 Jahre alten Joggerin vor wenigen Tagen in Endingen bei Freiburg. Die junge Frau war vergewaltigt und getötet worden. Der Täter ist unbekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lob und Kritik

Florian Bartholomäi ist auf Mörder abonniert. Im „Tatort“ gehen schon sieben Tote auf sein Konto. Im 1000. Fall bricht er einem Polizisten das Genick und zwingt zwei Kommissare zu einer Horrorfahrt. In den sozialen Medien ist der Jubiläums-„Tatort“ ein großes Thema.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr