Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Täter nach Geldtransporter-Überfall auf der Flucht
Extra Täter nach Geldtransporter-Überfall auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 06.07.2016
Anzeige
Berlin

Mehrere Bewaffnete haben in Berlin einen Geldtransporter überfallen. Sie bremsten das Fahrzeug am Vormittag in der Leibnizstraße mit ihrem dunklen Auto aus, stiegen aus und forderten Geld von den beiden Mitarbeitern. Wie eine Polizeisprecherin sagte, entkamen die Täter in ihrem Auto mit einer unbekannten Summe. Nach ersten Erkenntnissen waren die Räuber zu dritt oder zu viert. In der Nähe wurde kurz nach dem Überfall in einer Tiefgarage ein brennendes Auto entdeckt. Laut Polizei könnte es sich dabei um das Tatfahrzeug handeln.

dpa

Mehr zum Thema

Die ganze Nacht halten Angreifer ein Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch besetzt. Mehr als 30 Menschen sind in ihrer Gewalt. Dann greift die Polizei ein. Das Drama endet blutig.

03.07.2016

Insgesamt 28 Menschen sind bei einer Geiselnahme in Bangladesch nach Militärangaben ums Leben gekommen.

03.07.2016

Es ist der schlimmste Anschlag in Bangladesch seit Jahren: In der Nacht überfallen Attentäter ein beliebtes Restaurant und nehmen mehr als 30 Geiseln. Als die Polizei das Lokal am Morgen stürmt, sind mehr als die Hälfte von ihnen tot.

03.07.2016
Anzeige